Sonntag, 22. September 2019 in Donauwörth
Waldbesitzertag Nordschwaben in Donauwörth: Wald, Forst und Kultur erleben!

Waldbesitzertag Donauwörth

Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen und Wertingen laden gemeinsam mit der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau, der Waldbesitzervereinigung Nordschwaben und der Forstbetriebsgemeinschaft Dillingen herzlich zum Waldbesitzertag Nordschwaben am 22. September 2019 ein!

Genießen Sie einen informativen und abwechslungsreichen Tag vor der Donauwörther Altstadtkulisse. Auf dem Gelände des Heilig-Kreuz-Gartens bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche Ausstellung rund um die Themen Wald, Waldnaturschutz, Waldbewirtschaftung und Holz. Es erwarten Sie Forstbehörde und Wasserbehörde, Arbeitsschutz und Naturschutz, Alpenverein und Imkerverein und viele Aussteller rund um Holzverarbeitung und Holzverwendung.
Besuchen Sie auch den Waldparcours im Donauwörther Stadtwald!
Zahlreiche Forstunternehmer bieten Ihnen dort vielseitige Informationen und Vorführungen zu Holzernte und Waldpflege. Den Wald erreichen Sie mit kostenlosen Shuttlebussen.
Im Pfarrsaal der Pfarrgemeinde Liebfrauenmünster erwarten Sie interessante Fachvorträge aus der Forstbranche. Sie erhalten ausführliche Informationen und Hintergrundwissen zu brandaktuellen Themen, wie Klimawandel, Waldschutzfragen, Artenvielfalt, Arbeitssicherheit etc. .

Die Parkplätze in der Innenstadt Donauwörths sind begrenzt, daher möchten wir Sie auf die Möglichkeit, mit dem Zug anzureisen, aufmerksam machen. Unsere Shuttlebusse halten regelmäßig in Bahnhofsnähe, in der Innenstadt und am Waldparcours.
Für das leibliche Wohl auf den Ausstellungsflächen ist gesorgt. Kinder können sich auf ein buntes Unterhaltungsprogramm freuen.

Schirmherr der Veranstaltung ist MdEP Markus Ferber.

Wir freuen uns auf Sie und hoffen, Sie auf dem Waldbesitzertag Nordschwaben begrüßen zu dürfen!

Veranstalter

  • Veranstalter:
    • Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen
    • Amt für Ernährung, Landwirtschaft un Forsten Wertingen
  • Gastgeber: Stadt Donauwörth
  • Partner:
    • Sozialversicherung für Landwirtschaft und Gartenbau (SVLFG)
    • Waldbesitzervereinigung Nordschwaben (WBV)
    • Forstbetriebsgemeinschaft Dillingen (FBG)
    • Bayerische Staatsforsten (A.ö.R.), Forstbetrieb Kaisheim

Veranstaltungsorte

  • Heilig-Kreuz-Garten Donauwörth, an der Wörnitz
  • Münsterpfarramt Liebfrauenkirche, Münsterplatz 5, Donauwörth
  • Stadtwald Donauwörth, am Schießplatz beim Wildgehege, Donauwörth

Übersichtskarte

Ausstellungsgelände Heilig-Kreuz-Garten, Donauwörth

Waldparcours, Donauwörth, Stadtwald

Anfahrt und Parken

Parken

Die Parkplätze in der Innenstadt und im Wald sind stark begrenzt. Wir empfehlen Ihnen die Parkmöglichkeiten im Umgriff der Innenstadt zu nutzen. Großräumige Parkmöglichkeiten finden Sie an der Neuen Obermayerstraße (Parkplatz Schwabenhalle) und am Schulzentrum (Parkplatz Westspange). Beim Kaufland an der Westspange wird außerdem eine ausreichend große Parkwiese bereitgestellt. Von den Parkplätzen sind es etwa 15 - 20 Minuten Fußweg zum Ausstellungsgelände. Zwischen den beiden Parkplätzen, dem Bahnhof und dem Ausstellungsgelände verkehren auch unsere kostenlosen Shuttlebusse.
Auf dem Weg zum Waldparcours existieren ebenfalls einige Parkbuchten.

Parken im Waldparcours

Parken im Bereich der Heilig-Kreuz-Gärten

Busshuttle

Programmablauf

  • 09:00 Uhr Gottesdienst in der Heilig-Kreuz-Kirche
  • 10:00 Uhr Feierliche Eröffnung auf dem Heilig-Kreuz-Garten
    • Begrüßung durch die Bereichsleiter: AELF Nördlingen Peter Birkholz und AELF Wertingen Marc Koch
    • Begrüßung und Ansprache: MdEP Markus Ferber
    • Grußworte: Landrat Stefan Rößle, Oberbürgermeister Armin Neudert, Bayerische Waldprinzessin
  • 11:00 Uhr Ausstellungsbeginn auf dem Heilig-Kreuz-Garten und im Wald
  • 11:15 Uhr Beginn der Fachvorträge im Pfarrsaal
  • 17:00 Uhr Ende

Vortragsprogramm

Pfarrsaal - Vortragsraum 1:

  • 11:15 Uhr Sebastian Kienlein, Technische Universität München:
    • Biodiversität im gemischten Wirtschaftswald - waldbauliche Möglichkeiten
  • 12:00 Uhr Dr. Ralf Petercord, Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft:
    • Brennpunkt Waldschutz
  • 13:30 Uhr Prof. Dr. Hubert Röder, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf:
    • Holzaufkommen und Bioökonomie
  • 14:15 Uhr Dr. Hans-Joachim Klemmt, Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft:
    • Baumarten im Klimawandel
  • 15:00 Uhr Michael Schenk, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau:
    • Sicher arbeiten - gesund nach Hause kommen

Pfarrheim -Vortragsraum 2:

  • 11:15 Uhr Dr. Hans-Joachim Klemmt, Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft:
    • Baumarten im Klimawandel
  • 12:00 Uhr Michael Schenk, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau:
    • Sicher arbeiten - gesund nach Hause kommen
  • 13:30 Uhr Sebastian Kienlein, Technische Universität München:
    • Biodiversität im gemischten Wirtschaftswald - waldbauliche Möglichkeiten
  • 14:15 Uhr Dr. Ralf Petercord, Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft:
    • Brennpunkt Waldschutz
  • 15:00 Uhr Prof. Dr. Hubert Röder Hochschule Weihenstephan-Triesdorf:
    • Holzaufkommen und Bioökonomie

Beiträge für Kinder

  • Fräulein Brehms Tierleben, Tiergeschichten für Kinder und Erwachsene
  • Wildensteiner Schaf, seltene Schafarten im Schafgatter
  • Baumklettern (im Waldparcours und Ausstellungsgelände)
  • Walderlebniszentrum, Interessantes für kleine und größere Waldbesucher
  • Waldkindergarten Waldbären, Basteln mit Kindern
  • Basteln mit Kindern
  • Stofftaschen bedrucken
  • Baumquiz
  • Flatterulme (Baum des Jahres, mit dem Brennstempel auf die Astscheibe)
  • Abenteuerspielplatz der anderen Art
  • Fahrrad-Pfundsägen
  • Fahrrad-Verkehrsregel-Quiz

Kulturelle Beiträge

  • Ausstellung historischer Motorsägen
  • Führung mit dem Heimatmuseum Donauwörth
  • Naturmaler
  • Holzschnitzer
  • Drechsler
  • Motorsägenschnitzer
  • Zillenfahrt auf der kleinen Wörnitz mit den Donauwörther Fischerstechern
  • Ausstellung vom Baum zum Haus (Landratsamt)
  • Kitzrettung mit der Drohne
  • Vorführung von Jagdgebrauchshunden
  • Falknerschau
  • Schutz von Schafherden
  • Haus der Stadtgeschichte - geöffnet
  • Stadtführung "Donauwörther Geschichte und G'schichten"
  • Historische Imkerei
  • Harvester-Simulator
  • Jagdtrophäen
  • Jagdkultur

Vorführungsprogramm

  • 11:00 Uhr (ca. jede halbe Stunde) Zillenfahrt mit den Donauwörther Fischerstechern
  • 11:15 Uhr Fräulein Brehms Tierleben
  • 11:45 Uhr Gebrauchshunde-Vorführung (nordschwäbische Jägerinnen und Jäger)
  • 12:15 Uhr Fräulein Brehms Tierleben
  • 12:45 Uhr Praxisbericht - Herdenschutz (Schäfer)
  • 12:45 Uhr Gebrauchshunde-Vorführung (nordschwäbische Jägerinnen und Jäger)
  • 13:30 Uhr Fräulein Brehms Tierleben
  • 13:30 Uhr Führung mit dem Heimatmuseum (ab Museumsplatz)
  • 13:30 Uhr Stadtführung "Donauwörther Geschichte und G'schichten" (ab Liebfrauenkirche)
  • 14:00 Uhr Falkner-Vorführung (nordschwäbische Jägerinnen und Jäger)
  • 14:30 Uhr Fräulein Brehms Tierleben
  • 15:00 Uhr Praxisbericht - Herdenschutz (Schäfer)
  • 15:00 Uhr Falkner-Vorführung (nordschwäbische Jägerinnen und Jäger)
  • 15:30 Uhr Fräulein Brehms Tierleben

Musikprogramm

Heilig-Kreuz-Garten

  • 09:00 Uhr Gottesdienst, Heilig-Kreuz-Kirche mit Chor Briganori
  • 10:00 - 11:00 Uhr Eröffnungsveranstaltung mit den Usseltaler Alphornbläsern
  • 11:00 - 12:00 Uhr Donauwörther Jagdhornbläser im Zelt und auf dem Ausstellungsgelände
  • 14:00 - 16:00 Uhr zwei Bläserensembles der Werner-Egk-Musikschule Donauwörth

Waldparcours

  • ab 13:00 Uhr Donauwörther Jagdhornbläser auf dem Parcours-Gelände

Fotos

Aussteller-Angebote

Waldparcours:

    Aussteller und Informationen zu den Themen:

    • Bestandsbegründung (Säen mit dem Quad, Kulturvorbereitung, Pflanzverfahren - maschinell und manuell etc.)
    • Jugendpflege und Astung
    • Kronenpflege und Verkehrssicherung
    • Holzeinschlag (Sicherheits-Fälltechnik, Starkholzernteverfahren, Harvester-Einsatz, Fäller-Bündler, historische Motorsägen etc.)
    • Rückung (Rückezug, Pferderückung, Forwarder)
    • Erschließung (Einsatz von Recycling-Material, Wegeinstandsetzung)
    • Transport von Holz
    • Verwertung (Hackschnitzel, mobile Brennholzsäge, mobile Schnittholzsäge, Christbäume etc.)
    • Unfallverhütung, Verkehrssichrung, richtig Retten
    • Schädlingsbekämpfung (z. B. Eichenprozessionsspinner)
    • Beerntung von Beständen
    • Natur- und Artenschutz im Wald (z. B. Fledermausschutz)
    • Jagd und Wild
    • Kulturelle Beiträge (Baumklettern, Motorsägen-Schnitzen, Kinderbasteln etc.)
    • Verpflegung mit Kaffee und Kuchen, Grillwürsten und Kaltgetränken

    Heilig-Kreuz-Gärten Donauwörth

      Aussteller und Informationen zu den Themen:

      • Holzverwertung (Rundholzverwertung, Holzverarbeitung, Holzbau, Heizen mit Holzprodukten)
      • Vermarktung (verschiedene Vermarktungs-Zusammenschlüsse, Zertifizierung)
      • Unfallverhütung, Schneidetechnik
      • Informationen aus der Forschung und Waldgenetik
      • Waldflurbereinigung und Waldvermessung
      • Forstbereiche stellen sich vor
      • Pflanzung, Baumartenwahl und Pflanzfehler
      • Auwald-Baumarten, Auwald-Bewirtschaftung, Baum des Jahres
      • Persönliche Schutzausrüstung (Schutzkleidung, Helmeinlagen etc.)
      • Forstliche Maschinen (Motorsägen, Seilwinden, Funksteuerung, Forstfahrzeuge)
      • Holz- und Naturkünstler, Objekte aus Naturmaterialien
      • Baum- und Kronenpflege, Sonderbaumfällung
      • Informationen zu Waldwegebau und Verwendung von Recyclingmaterial
      • Schädlingsbekämpfung (z. B. Eichenprozessionsspinner)
      • Jagdverbände mit Vorführungen
      • Natur- und Artenschutz
      • Alternative Energien
      • Tourismus und Erholung der Region
      • Direktvermarkter aus den Landkreisen Dillingen und Donauwörth
      • Verpflegung mit Kaffee und Kuchen, Ochs am Spieß, Vegetarisches, Getränke

      Sponsoren

      „Mit freundlicher Unterstützung des Waldbesitzertages Nordschwaben von:“