Wald und Forstwirtschaft

22 Prozent der Fläche in unserem Amtsgebiet sind von Wald bedeckt: insgesamt 17.600 Hektar. Die drei Revierförster des AELF Wertingen betreuen den Wald und sind Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldbesucher.

Meldungen

Gesundheitsgefährdung möglich durch Schadinsekten
Insekten an Eiche: Eichenprozessionsspinner und Schwammspinner

Hell-dunkel gestreifte Raupen auf Eichenlaub

Foto: Stahl, LWF

An Eichen geben momentan zwei Insekten regional Anlass zur Sorge: die Raupen sowohl des Schwammspinners als auch des Eichenprozessionsspinners fressen am Laub von Eichen. Für Menschen besteht durch die Härchen des Eichenprozessionsspinners zudem möglicherweise Gesundheitsgefahr. 

Faltblatt Eichenprozessionsspinner - Zum Ausdrucken Externer Link

Eichenprozessionsspinner - Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft Externer Link

Schwammspinner - Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft Externer Link

Heißer Sommer für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

Rotfärbung - beginnend

Aktuell fliegen die kleinen aber sehr gefährlichen rindenbrütenden Arten Buchdrucker und Kupferstecher wieder verstärkt Fichten an, um dort ihre Brut anzulegen. Als Waldbesitzerin und Waldbesitzer ist man zur Bekämpfung der Schädlinge im eigenen Wald verpflichtet.  Mehr

Außenaufnahmen im Amtsgebiet
Forstliches Gutachten zur Situation der Waldverjüngung

Mann mit Fernglas

istockphoto.com/ Jasmina007

Das Forstliche Gutachten soll den Beteiligten eine Hilfe sein, um einvernehmlich gesetzeskonforme Abschusspläne aufzustellen. Dazu wird das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Wertingen im März und April 2018 wieder in allen Waldbesitzarten im Landkreis Dillingen eine Inventur der Waldverjüngung vornehmen.  Mehr

Fortbildungen für Waldbesitzer

Forstwirt mit Motorsäge bei der Holzernte

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Wertingen, Bereich Forsten, bietet für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer Kurse zur sicheren Waldarbeit. Damit erwerben Waldbesitzer, Landwirte und deren Familienangehörige die wichtigsten Kenntnisse im Umgang mit der Motorsäge.   Mehr

Für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Borkenkäfer - Informationen

Fraßbild des Borkenkäfers

Die Waldbesitzer sind aufgerufen, Ihre Fichtenwälder gründlich zu kontrollieren. Besonders kritisch kann die Lage in den vom Windwurf geschädigten Beständen werden. 

Borkenkäferinfoportal - LWF Externer Link

Wald in Natura 2000 - Gebieten

Donauauwald bei Dillingen

Insgesamt sind 134 FFH- oder Vogelschutzgebiete (SPA-Gebiete) in Schwaben ausgewählt worden. Das entspricht einer Fläche von rund 112 000 Hektar oder 13 Prozent der Regierungsbezirksfläche. Ungefähr die Hälfte der Natura 2000-Gesamtfläche in Schwaben sind Wälder.  Mehr

Holz
Phytosanitäre (pflanzengesundheitliche) Kontrollen

Holzstapel

Mit internationalen Warentransporten können unerwünschte Käfer zu uns gelangen wie der Asiatische Laubholzbockkäfer oder Pilze wie der Pechkrebs. Holzlieferungen und Holzverpackungen werden auf die Einhaltung der phytosanitären Standards und Befall durch Schadorganismen überprüft.   Mehr

Aktuelles zum Borkenkäfer

Ips-typographus Kaefer Fstahl

Waldattraktionen Bayern

Symbolfoto

Förderprogramm - Staatsministerium  Externer Link

Waldbesitzer-Portal

Logo Försterfinder

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft