Wald und Forstwirtschaft

22 Prozent der Fläche in unserem Amtsgebiet sind von Wald bedeckt: insgesamt 17.600 Hektar. Die drei Revierförster des AELF Wertingen betreuen den Wald und sind Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldbesucher.

Meldungen

Freitag, 14. Juli 2017 ab 16 Uhr
Waldbegang - Naturwaldreservat Mitteleich

Weissrueckenspecht

Die Bayerische Forstverwaltung am AELF Wertingen lädt alle an Naturschutz und Wirtschaftswald Interessierten zu einem Waldbegang ein. Unter der Führung von Gerhard Steger und Hermann Rupp wird die Gruppe das Naturwaldreservat Mitteleich und angrenzende Wirtschaftwälder erkunden. Dauer ca. 2 Stunden. Um wetterfeste Kleidung wird gebeten. Treffpunkt beim Klosterbräu Unterliezheim 

Voranmeldungen sind bereits möglich
Fortbildungen für Waldbesitzer

Forstwirt mit Motorsäge bei der Holzernte

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Wertingen, Bereich Forsten, bietet für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer Kurse zur sicheren Waldarbeit. Damit erwerben Waldbesitzer, Landwirte und deren Familienangehörige die wichtigsten Kenntnisse im Umgang mit der Motorsäge.   Mehr

Regionale Ergebnisse 2015
Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung

Mann mit Fernglas

Foto: Jasmina007 / istockphoto.com

Die Bayerische Forstverwaltung erstellt alle drei Jahre die Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung, kurz auch Vegetationsgutachten genannt. Die Forstlichen Gutachten sind für die Beteiligten an der Abschussplanung ein wichtiges Hilfsmittel.   Mehr

Für Waldbesitzer
Aktuelle Borkenkäfer-Informationen

Fraßbild des Borkenkäfers

Nach den Hitzeperioden in den Jahren 2015 und 2016 besteht erneut die Gefahr von starkem Borkenkäferbefall. Die Waldbesitzer sind aufgerufen, Ihre Fichtenwälder gründlich zu kontrollieren. Besonders kritisch kann die Lage in den vom Windwurf geschädigten Beständen werden. 

Borkenkäferinfoportal - LWF Externer Link

Wald in Natura 2000 - Gebieten

Donauauwald bei Dillingen

Insgesamt sind 134 FFH- oder Vogelschutzgebiete (SPA-Gebiete) in Schwaben ausgewählt worden. Das entspricht einer Fläche von rund 112 000 Hektar oder 13 Prozent der Regierungsbezirksfläche. Ungefähr die Hälfte der Natura 2000-Gesamtfläche in Schwaben sind Wälder.  Mehr

Holz
Phytosanitäre (pflanzengesundheitliche) Kontrollen

Holzstapel

Mit internationalen Warentransporten können unerwünschte Käfer zu uns gelangen wie der Asiatische Laubholzbockkäfer oder Pilze wie der Pechkrebs. Holzlieferungen und Holzverpackungen werden auf die Einhaltung der phytosanitären Standards und Befall durch Schadorganismen überprüft.   Mehr

Aktuelles zum Borkenkäfer

Ips-typographus Kaefer Fstahl

Waldattraktionen Bayern

Symbolfoto

Förderprogramm - Staatsministerium  Externer Link

Waldbesitzer-Portal

Logo Försterfinder

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft