Meditation unter Bäumen sowie ein geführter Waldspaziergang

Fahrstrasse durch den Wald

Motto "Gemeinsam! Für den Wald"

Eine Meditation unter Bäumen sowie einen geführten Waldspaziergang zu aktuellen Wald-Themen bietet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Wertingen im Rahmen der dritten Deutschen Waldtage an. Veranstaltet werden sie vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), unterstützt vom Deutschen Forstwirtschaftsrat e. V. (DFWR). Unter dem Motto "Gemeinsam! Für den Wald" laden Forstleute bundesweit zu zahlreichen Veranstaltungen in die Wälder ein.

Termine rund um die deutschen Waldtage

Wald-Meditation am Freitag, 18. September um 17 Uhr
Mit allen Sinnen eintauchen in den Wald und die Woche entspannt ausklingen lassen kann man am Freitag, 18. September, um 17 Uhr, bei einer Wald-Meditation mit Försterin Silke Schulz-Könicke. Die Veranstaltung findet im östlichen Landkreis statt (maximal zehn Teilnehmer, Dauer etwa eine Stunde). Bitte ein Sitzkissen/-unterlage und warme Kleidung, evtl. eine Decke, mitbringen.
Geführter Waldspaziergang am Sonntag, 20. September um 14:30 Uhr
Aktuelle Themen und Probleme wird Marc Koch, Bereichsleiter Forsten, am AELF Wertingen, bei einem geführten Waldspaziergang im nordwestlichen Landkreis am Sonntag, 20. September, um 14.30 Uhr ansprechen. Klimawandel und die Folgen für den Wald sowie der Umbau des Waldes und sein Erhalt sind Themen, auf die er dabei eingehen wird. (maximal 15 Teilnehmer, Dauer etwa 90 Minuten). Bitte an festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung denken!
Zecken- und Mückenschutz sind bei beiden Veranstaltungen unbedingt erforderlich.

Anmeldung

Nähere Informationen gibt es bei der Anmeldung.
Diese ist möglich ab Dienstag, 15. September, 9 Uhr, am AELF Wertingen, Bereich Forsten, unter der Nummer 08272/8006-145.

Deutsche Waldtage 2020 - Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Externer Link