Motorsägenkurse
Fortbildungen für Waldbesitzer

Motorsägekurse

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Wertingen, Bereich Forsten, bietet für Waldbesitzer Kurse an zum Thema: „Sichere Waldarbeit“.

Mit diesem Kurs erwerben Waldbesitzer, Landwirte und deren Familienangehörige die wichtigsten Kenntnisse im Umgang mit der Motorsäge. Am ersten Tag werden die Unfallverhütungsvorschriften erläutert. Außerdem lernen die Teilnehmer die vorgeschriebene Schutzausrüstung kennen. Am zweiten Tag wird der praktische Umgang mit der Motorsäge sowie das Fällen eines Baumes unter Anleitung eines Forstwirtschaftsmeisters geübt.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Vertrautheit mit den Grundregeln der Arbeitssicherheit beziehungsweise der Unfallverhütung im Umgang mit der Motorsäge
  • Grundfähigkeiten in der Handhabung von Motorsägen
  • Einblicke (mit Praxisteil) in die Schneide- und Fälltechnik
  • Grundkenntnisse der Motorsägentechnik und Fertigkeiten zur Wartung und Pflege der Motorsägen
  • Erkennen der eigenen Fähigkeiten und Grenzen
  • Nachhaltige Waldbewirtschaftung

Teilnahmevoraussetzungen

  • Teilnehmen können Waldbesitzer, Landwirte und deren Familienangehörige mit einem Mindestalter von 18 Jahren.
  • Vollständige persönliche Schutzausrüstung:
    • Schutzhelm mit Gehör- und Gesichtsschutz
    • Hose mit Schnittschutzeinlage
    • Sicherheitsschuhe oder -stiefel mit Schnittschutzeinlage
    • Arbeitshandschuhe
Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko. Das Entgelt beträgt 60,00 Euro je Teilnehmer.

Motorsägenkurse im Winterhalbjahr 2018/19

Vermutlich werden im Winterhalbjahr 2018/19 wieder Schulungen "Sichere Waldarbeit" stattfinden. Vormerkungen sind jederzeit möglich.

Fragen und Anmeldungen bitte an

Michaela Hutter
AELF Wertingen
Landrat-Anton-Rauch-Platz 2
86637 Wertingen
Telefon: +49 8272 8006-117
Fax: 08272/8006-157
E-Mail: poststelle@aelf-wt.bayern.de

(Dienstag bis Freitag)