Startseite AELF Wertingen

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Wertingen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Dillingen. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Rinderzucht sowie Schweinezucht und -haltung.

Meldungen

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, Wertingen
Neues Semester gestartet

Gruppenbild der Studierenden
leer vorhanden

Am 14. September 2017 begannen in der Wertinger Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, 20 neue Studierende im Alter von 21 bis 58 Jahren den Teilzeitstudiengang Hauswirtschaft.  Mehr

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand ereichen
Demonstrationsbetriebe im Landkreis Dillingen

Gewässerschutz

© igraf - fotolia.com

leer vorhanden

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie will bis spätestens 2027 für die Gewässer einen guten ökologischen Zustand erreichen. Die Landwirtschaft ist dabei gefordert, ihren Nährstoffeintrag zu reduzieren. Zwei Betriebe im Landkreis stehen beispielhaft für einen nachhaltigen, ressourcenschonenden Umgang mit Gewässern, Grundwasser, Boden und Klima.  Mehr

Buchung ab 13. Oktober 2017
Bildungsprogramm Landwirt (BiLa) 2017/18

Teilnehmer am Melkstand
leer vorhanden

Das BiLa bietet Personen, die eine außerlandwirtschaftliche Ausbildung haben, die Möglichkeit der Aus- und Weiterbildung. Unser Amt für Ernährung. Landwirtschaft und Forsten (AELF) Wertingen gibt dazu regelmäßig Seminare. Termine für das Winterhalbjahr 2017/18 können ab 13. Oktober 2017 gebucht werden.  Mehr

Tierhaltung
Förderung gefährdeter Nutztierrassen: Jetzt Anträge stellen

Pinzgauer Rind: gefährdete Rinderrassen
leer vorhanden

Landwirte, die gefährdete Nutztierrassen halten und dafür ab 2018 eine staatliche Förderung erhalten wollen, müssen diese bis 15. November beim zuständigen Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten beantragen. Voraussetzung: Die Antragsteller müssen die Nutztierrasse mindestens fünf Jahre lang halten.  Mehr

Bayerische Ernährungstage in Gundelfingen
Gutes aus Gundelfingen

Geschäftsführer der Gartenbauzentrale Gundelfingen Achim Poetschke
leer vorhanden

Zum letzten Mal ging es am 28. September im Rahmen der Bayerischen Ernährungstage 2017 mit Dr. Cornelia Stadlmayr vom AELF Wertingen auf einen Spaziergang der besonderen Art. Die Teilnehmer erlebten, woher ihr Gemüse kommt.  Mehr

Abschlussfeier im Beruf Hauswirtschaft 2017
Gute Chancen im Beruf

Die besten Absolventinnen
leer vorhanden

Mit einem erleichterten 'Sie alle haben die Abschlussprüfung bestanden' groutierte Bildungsberaterin Siglinde Ballis auf der Berufsabschlussfeier in Gottmannshofen die Leistungen der frisch gekürten Hauswirtschafterinnen.  Mehr

Donnerstag, 19. Oktober 2017, in Eberfing
Soziale Landwirtschaft - Netzwerktag für Schwaben und Oberbayern

Letztes fehlendes Stück in einem Puzzle

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Netzwerktreffen Soziale Landwirtschaft Schwaben und Oberbayern bringt Landwirte, die in der Sozialen Landwirtschaft bereits tätig sind, Interessierte sowie Kooperationspartner zusammen. Austausch und Information sind die Ziele am 19. Oktober 2017 in Eberfing (Landkreis Weilheim-Schongau).  Mehr

Bullenempfehlungen
Ergebnisse der August-Zuchtwertschätzung

Die Zuchtwerte aus der August-Schätzung liegen vor – wie immer gibt es positive Überraschungen und auch Enttäuschungen. Die Zuchtwertabschreibungen liegen bei GZW -0,4, MW -0,3, FW +0,1 und FIT – 0,2.  Mehr

Fachtagung am 26. Oktober 2017
Kinderernährung in Bewegung - ein Blick über den Tellerrand

Kind hält Mann in Küche hölzernen Kochlöffel in den Mund

© fotolia.com

leer vorhanden

Die Tagung des Fachzentrums für Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung am 26. Oktober 2017 in Augsburg geht unter dem Motto 'Kinderernährung in Bewegung – ein Blick über den Tellerrand' auf Fragen der eigenen Ernährungsbiografie sowie speziell auf die Rolle der Väter für die Ernährungserziehung ein.  Mehr

Seminar zur Verkaufspsychologie am 5. Dezember 2017
Das 1x1 für erfolgreichen Verkauf und langfristige Kundenbindung

Innenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Ob Direktvermarktung, Urlaub auf dem Bauernhof, Erlebnisangebote oder Gastronomie – Kunden gibt es für jeden Bereich zu gewinnen, zu überzeugen und zu halten. 'Gut verkaufen will gelernt sein', ist Prof. Dr. Mandy Nuszbaum, Referentin des Seminars am 5. Dezember 2017 in Kammerstein (Landkreis Roth), überzeugt.  Mehr

Neue Düngeverordnung

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die neue bundesweit geltende Düngeverordnung ist am 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Sie wirkt sich direkt auf die Düngepraxis in der Landwirtschaft aus. Nach der Ernte 2017 sind bereits die neuen Regelungen zur Ausbringung von Düngemitteln, die mehr als 1,5 % Stickstoff in der Trockensubstanz enthalten, zu beachten.  Mehr

Voranmeldungen sind bereits möglich
Fortbildungen für Waldbesitzer

Waldarbeiter
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Wertingen, Bereich Forsten, bietet für Waldbesitzer Kurse an zum Thema Sichere Waldarbeit. Damit erwerben Waldbesitzer, Landwirte und deren Familienangehörige die wichtigsten Kenntnisse im Umgang mit der Motorsäge.  Mehr

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung

Erlebnis Bauernhof

  • Logo: Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen

Regionale Anbieter

  • Regionales Bayern 170px